http://therapeutikum-linz.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.bildwechsel._dsc2339gk-is-82.jpglink
http://therapeutikum-linz.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.bildwechsel._dsc2373gk-is-82.jpglink
http://therapeutikum-linz.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.bildwechsel.th-mus1agk-is-82.jpglink
http://therapeutikum-linz.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.bildwechsel.th-mus1bgk-is-82.jpglink
http://therapeutikum-linz.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/stories.bildwechsel.th-ord1gk-is-82.jpglink

Über uns

 
  Das Ita Wegman Therapeutikum wurde 1984 von Dr. Hermann Rabensteiner et al. gegründet. Es fühlt sich der Pionierin der anthroposophischen Medizin, der Ärztin Dr. Ita Wegman (1876-1943) verbunden. Sie setzte als erste die Anregungen Dr. Rudolf Steiners um und gründete das klinisch-therapeutische Institut in Arlesheim (CH).
Diesem Krankenhaus war auch ein pharmazeutisches
Laboratorium angegliedert. Später entstand aus Institut und
Labor die "Ita Wegman Klinik" und der Heilmittelbetrieb
"Weleda Schweiz".
   
In Zusammenarbeit mit Dr. Rudolf Steiner (1861-1925), dem Begründer der anthroposophischen Geisteswissenschaft, verfasste sie ein Buch über die Grundlagen einer durch
Anthroposophie erweiterten Medizin ("Grundlegendes für
eine Erweiterung der Heilkunst").
 
Diese medizinischen Impulse führten zur Gründung des Ita
Wegman Therapeutikums.
 
Ita Wegman Therapeutikum
Südtirolerstraße 16, 4020 Linz

 

 

WER IST TRÄGER?

   
 

Verein:

"Arbeitsgemeinschaft für Anthroposophisches Heilwesen - Ita Wegman Therapeutikum"

 
Es existieren drei Arbeitsschwerpunkte
 

Ita Wegman Therapeutikum Linz


Integrative Hofgemeinschaft Loidhold-Hof
(Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft)
Webseite: www.loidholdhof.at

 

Der "Zweighof" (Fam. Schmolmüller)

   
   
 

WIE ARBEITET DAS

THERAPEUTIKUM?

   
  Ein anthroposophisch orientierter Arzt für Allgemeinmedizin
arbeitet mit selbständig organisierten Therapeuten und im
erweiterten Umfang mit Ärzten und Therapeuten
verschiedener Fachrichtungen sowie mit der Vereinsleitung
zusammen.
   
 

THERAPIEBEREICHE.

   
 

Anthroposophisch erweiterte Medizin
Biografiearbeit
Heileurythmie
Malen, Zeichnen, Plastizieren
Musiktherapie
Rhythmische Massage
Ernährung, Kochkurse

   
 

THEMEN.

   
  Gesundheitsvorsorge, Krankenpflege, Pädagogik,
Sozialtherapie, Geisteswissenschaftliche Menschenkunde,
aktuelle Zeitfragen zu Gesundheit und Krankheit.
   
 

VEREINSSTATUTEN

   
 

Pdf download

 

 

 

Zusätzliche Informationen