Veranstaltungen

 

Montag 15. Jänner 2018:

Biografie Arbeitsgruppe: Kriegs-und Nachkriegskinder

Erzählen – hören- erkennen – verstehen

Jeweils 17.00 – 21.00h (Folgetermine: 12.2.und 12.03.2018) (mind. 5 Teilnehmer)

Information und Anmeldung ab sofort bis 08.01.2018 bei

Veronika Burtscher  Tel: 0664/ 5773819, This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 


 

Ab 15. Jänner: Eurythmie Kurs: Kupferkugel & Kupferstäbe (Übungen zur Wärme)

Wöchentlich von 18.30 – 19.30 mit Ingrid Donnerer, Dipl. Eurythmie Therapeutin



 

06. Februar:  VORTRAG von Dr. Wolfgang PETER:

"DIE WÄRME – BRÜCKE ZWISCHEN DEN WELTEN"

Beginn 19h

Der Weg vom Schöpfungsfeuer des Ursprungs zur individuelle Herzenskraft der Liebe

Ort: Ita Wegman Therapeutikum




1. März:  WARM ums HERZ  von 19 – 21 h

An diesem Abend begeben wir uns auf Spurensuche nach Freude und Heiterkeit     

(durch praktische Übungen und anhand von Texten) und wecken damit gesundmachende Kräfte.                 

Anmeldung: Eva Maria Geisberger- Luger, Tel. 0681 10708189



 

21.März:  GESTALTEN mit MÄRCHENWOLLE zum Frühlingsbeginn, von 19 – 21h

Bei dieser leicht zu erlernenden Arbeit mit der Wolle entstehen nette Dekorationenfür die Frühlingszeit. Dieses schöpferische Tun schenkt Freude und wirkt  Kräftigend.

Anmeldung bei Eva Maria Geisberger- Luger Tel. 0681 10708189




20.- 21. April:  FARBERLEBNIS an der Grenze des Durchsichtigen

Einführendes Referat mit Dr. Hermann Rabensteiner und Roswitha Wallner                                  

Termin: Freitag 18.30 – 21h; Samstag 09.00 – 12h



 

24. April:  VORTRAG von Frau Dr. Christine SAAHS

Beginn 17:00 Uhr

"INDIVIDUELLES IMPFEN" 

Sehr früh müssen sich Eltern entscheiden, ob und wenn ja, gegen welcheErkrankungen und wann sie ihr Kind impfen lassen möchten.

Um diese Entscheidung verantwortungsvoll treffen zu können, bedarf es vieler Informationen. Durch dieVielfalt der Impfungen wird es immer schwieriger sich selbst eine gute Übersicht zu verschaffen. In einem offenen Gespräch gebe ich Ihnen einen Überblick über dieErkrankungen und die möglichen Impfungen, damit ein bewusstes Entscheidenleichter fällt.



Zusätzliche Informationen